Kindergruppe

Stationäre Kindergruppe

Die stationäre Kindergruppe der Jugendhilfe Marienhausen befindet sich in der Rheingauer Höhengemeinde Stephanshausen.

 

In einem sehr großzügigen Einfamilienhaus werden neun Kinder im Alter von zwei bis elf Jahren betreut.

 

Die Kinder bewohnen Einzelzimmer, die sie ihren Wünschen und Bedürfnissen entsprechend gestalten. Gemeinschaftlich genutzt werden Wohnzimmer, Esszimmer, Küche und Bäder.

 

Nach der Rückkehr aus der KiTa oder dem Schulbesuch sowie dem gemeinsamen Mittagessen erledigen die Kinder ihre Hausaufgaben, werden hierbei und auch in der Vorbereitung für Klassenarbeiten von den pädagogischen Fachkräften unterstützt. Ein enger Austausch mit den Lehren und den pädagogischen Fachkräften der KiTa ist wesentlicher Bestandteil der Arbeit.

 

Am Nachmittag haben alle Kinder die Möglichkeit, sich mit Freunden zu verabreden, sich in örtlichen Vereinen anzumelden oder auch an Freizeitangeboten der Gruppe teilzunehmen. Benötigte Therapien nehmen wir mit den Kindern wahr.

 

Wesentliches Element unserer Arbeit ist es, eine Kooperation mit den Eltern der betreuten Kinder zu erreichen. Regelmäßige Kontakte zu den Eltern in Form von Briefen, Telefonaten oder persönlichen Besuchen und Treffen werden in Absprache mit dem Jugendamt vereinbart und von uns begleitet.

 

Unser Ziel ist es, den Kindern ein liebevolles und wertschätzendes Umfeld zu geben, in dem sie das Angebot erhalten, sich trotz ihrer Schwierigkeiten ungestört und positiv zu entwickeln.

Ansprechpartner